Beschreibung

Schwerkranke und sterbende Menschen benötigen in ihrer letzten Lebensphase die bestmögliche menschliche Zuwendung, Versorgung, Pflege und Betreuung. Für eine gezielte Weiterentwicklung der Hospiz- und Palliativversorgung in Deutschland ist die Qualifizierung von Pflegenden für die palliative Versorgung ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Unsere staatlich anerkannte Weiterbildung befähigt Sie, schwerstkranke und sterbende Menschen altersspezifisch unter Einbeziehung ihrer Bezugspersonen fachkundig, individuell und einfühlsam unterstützend zu begleiten und zu pflegen.
Dazu erwartet Sie ein breites und interessantes Themenspektrum: Sie setzen sich mit Ihrer eigenen Haltung auseinander, Sie beschäftigen sich mit dem aktuellen Stand medizinischer, pflegerischer, psychologischer und sozialwissenschaftlicher Erkennt-nisse, Sie beleuchten rechtliche Aspekte und Sie lernen neue Konzepte zur internen und externen Vernetzung kennen. Außerdem lernen Sie, onkologische Pflege im multiprofessionellen Team zu koordinieren und zu organisieren.

Fachmodul Palliative Versorgung (Palliative Care) (160 Stunden)

Inhalte

– Grundlagen der Palliativen Versorgung (Palliativ Care) und Hospizarbeit

– Körperliche / medizinische Aspekte der Pflege

– Psychosoziale Aspekte der Pflege

– Spirituelle und kulturelle Aspekte der Pflege

– Ethische Aspekte der Pflege

– Organisatorische Aspekte der Pflege

– Recht

Abschnitt 1: 14.10.2019 – 18.10.2019

Abschnitt 2: 11.11.2019 – 15.11.2019

Abschnitt 3: 09.12.2019 – 13.12.2019

Abschnitt 4: 20.01.2020 – 24.01.2020

 

Fachpraxis

120 Stunden (à 60 Min.) Fachpraxis in einem Hospizbereich, ambulanter oder stationärer Palliativpflege. Mindestens 12 Stunden erfolgen in Form einer konkreten Anleitung – die jeweilige Einrichtung muss dazu eine geeignete Person zur Verfügung stellen.

Prüfungen

Das Fachmodul wird durch eine Modulprüfung abgeschlossen, die durch die Weiterbildungsstätte gestaltet wird. Am Ende der Weiterbildung erfolgt eine staatliche Abschlussprüfung (mündlich, Dauer 20-30 Min.).

Modulprüfungen (mündlich)

04.02. - 05.02.2020

Geplante Termine für die Abschlussprüfung

01.04.2020 (Gruppe 1)

02.04.2020 (Gruppe 2)

Termine vorbehaltlich der Zustimmung durch das Regierungspräsidium Darmstadt

Kosten

Fachmodul: 1.200 Euro

Im Preis enthalten: Seminarmaterialien

Prüfungsgebühren

Modul- und Abschlussprüfung jeweils 60 Euro

Teilnehmerzahl:

Mind. 10 maximal 25 Teilnehmer/-innen

 

Veranstaltungsdetails

Beginnt am:14.10.2019 00:00
Endet am:02.04.2020 00:00
Ort:Caritasverband für die Diözese Limburg e. V. Graupfortstraße 5, Konferenzraum 9. Stock

Jetzt buchen

Preis:
€ 1200.00